Montag, 9. Mai 2011

Apfelessig gegen Blähungen (Rezept)



Zutaten


1Glas Apfelessig mit Honig
Oder
1 Esslöffel Wasser einige Tropfen Apfelessig

Kurmässig

1 Glas Wasser mit 2 Teelöffel Apfelessig und 1-2 Teelöffel Honig

Für Umschläge

Wasser Heiß
½ Tasse Apfelessig



Rezeptzubereitung:
Was versteht man unter Blähungen? Blähende Lebensmittel wie beispielsweise Hülsenfrüchte, Kohl, Zwiebeln, Rettich oder Milchprodukte erzeugen vermehrt Gase im Verdauungstrakt, die zu einem schmerzhaft aufgetriebenen Leib führen können. Uch bei Personen, die regelmässig zu viel essen, bilden sich verstärkt Verdauungsgase infolge von Fäulnis- und Gärprozessen im Darm. Wenn Sie über einen längeren Zeitraum hinweg unter einem Blähbauch leiden, sollten Sie unbedingt vom Arzt klären lassen, ob nicht ernsthafte Ursachen dafür vorliegen.

Unser Tip: Wer zu Blähungen neigt, sollte Nahrungsmittel, die zu einer vermehrten Gasbildung anregen, nach Möglichkeit vermeiden.

Wenn Sie aber trotzdem nicht ganz darauf verzichten möchten: Blähende Speisen werden leichter verdaulich, wenn Sie beim Kochen einfach einen Schuss Apfelessig hinzufügen. Aber nicht nur bei bestehenden Beschwerden, auch als Prophylaxe hat sich Apfelessig bewährt. Wer regelmässig Apfelessig einnimmt, beeinflusst seine Darmverhaeltnisse günstig und beugt damit Blähungen wirksam vor.
Ein weiterer positiver Effekt ist eine Förderung der Speichelproduktion.

Einnahme: Bei akuten Beschwerden: Trinken Sie Apfelessigwasser mit Honig in kleinen Schlucken. Verdauung und Stoffwechselgeschehen werden angekurbelt, Fäulnisbakterien bekämpft. 


Bei chronischen Beschwerden: Nehmen Sie 5 Minuten vor dem Essen 1EL Wasser mit einigen Tropfen Apfelessig ein. Diese Mischung sollten Sie eine Weile im Mund behalten, ehe Sie sie hinunterschlucken. Hilfreich ist auch, täglich morgens 1Glas Wasser mit 2Tl Apfelessig und nach Geschmack mit Honig (1-2Tl) gesüsst kurmässig aber einen längeren Zeitraum zu trinken.

Umschläge: Tränken Sie bei starken Beschwerden ein Leinentuch mit heissem Wasser, dem 1/2 Tasse Apfelessig beigefügt wurde. Das Tuch auswringen und auf den Leib legen. Wenn es abkühlt, den Umschlag erneuern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen